+49 159 02250249 info@jasminmethner.de

Coaching

Da ich sowohl für Unternehmen,

als auch für Privatpersonen arbeite,

biete ich auch beide Versionen des Coachings an.

Individuelles Karriere- und Life-Coaching (auch online)

Der Charme an dieser Art von „Bewusstwerdungs-Arbeit“ ist, dass es eine „Hilfe zur Selbsthilfe“ darstellt. Der Coachee, ob im Business- oder privaten Kontext, bekommt zielgerichtet Fragen zu seinem/ ihrem Praxisfall gestellt, sodass die Lösungen gemeinsam, sowie allein er- und bearbeitet werden können. Das Coaching findet in größeren Abständen (i.d.R. von 4-6 Wochen) statt, sodass genügend Zeit ist, etwaige Lösungsansätze in der Praxis auszuprobieren. 

 

Für die „Bewusstwerdungs-Arbeit“ werden, verschiedene methodische Tools verwendet. Diese sind u.a.:

  • Lebensrad/ Lebenswerte- Analyse
  • Kybernetisches Dreieck, nach dem „St. Galler Coaching Modell“
  • Innere Antreiber – Konzept aus der Transaktionsanalyse (TA)
  • Big-Five-Persönlichkeitstest und/ oder Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP), sowie Leistungsmotivationsinventar (LMI)
  • Biografie-Analyse mit Erarbeitung von Verhaltenshypothesen u.v.m.
Vorgehensweise bei einem Coaching (auch online)
  1. Es wird ein einmaliges kostenloses Kennenlerngespräch vereinbart
  2. Nachdem du feststellst, du möchtest die Arbeit mit mir fortsetzen, wird ein symbolischer Vertrag geschlossen indem die Ziele und die Erwartungen an das Coaching dargelegt werden.
  3. Es folgt entweder eine drei- oder eine sechsmonatige Begleitung á 3 bzw. 6 Sitzungen, die online oder bei Ihnen vereinbart werden.
  4. Nach den drei/sechs Monaten folgt eine Abschlussbesprechung und ggf. eine Planung der weiteren Maßnahmen/ Verbleib.
Drei Fakten über Coaching

1. Coaching ist keine Therapie

Coaching bedeutet stets ausschließlich mit gesunden Menschen zu arbeiten. Ich möchte mich daher klar von therapeutischen Inhalten in Trainings und Coachings abgrenzen. Jedoch möchte ich betonen, dass ich die nötige Ausbildung hierzu aufweise, die eine beratende Tätigkeit vorraussetzt.

Konkret bin ich gelernte Wirtschaftspsychologin (M.Sc.), hatte Coaching & Diagnostik  als Schwerpunkt im Studium und weise zusätzlich eine NLP Practitioner Ausbildung (American Association of Neuolinguistic Programming) auf.

2. Coaching ist Beratung

Beratung heißt auch, dass es vorkommt, dass Fragen gestellt werden, die unangenehm für Sie sein können. Diese Fragen kratzen nicht an der Oberfläche, sondern haben das Ziel genau zu erforschen wie in Ihrem (Arbeits-/Lebens-)bereich Besserung hineinkommt. Was nachhaltig folgt ist ein ständiges Reflektieren, Verstehen und Handeln, am Besten in wiederkehrender Form.

So kommt es immer wieder vor, dass die eigene Realität jedes Einzelnen hinterfragt wird. Dies kann insbesondere in Systemen wie die eines Teams, einer Abteilung oder einer Organisation dazu führen, dass es Veränderung(en) gibt. Diese Veränderung kann dann positiv in Richtung Innovation, Entdeckerfreude und Kreativität genutzt werden.

3. Coaching ist eine Hilfestellung

Ein Coachee (der, der das Coaching in Anspruch nimmt) entscheidet selbst, was von den besprochenen Elementen als Hilfestellung angenommen wird oder nicht. Wichtig ist aber, dass Erwartungen an Sitzungen immer im Vorraus geklärt werden. Daneben ist es hilfreich ein Protokoll/Büchlein beizuführen, um die Inhalte noch einmal reflektieren zu können.

So spielt Ihre Mitarbeit eine große Rolle, um erfolgreich und nachhaltig Lösungen zu etablieren. Gegenseitiges Vertrauen ist für mich auch ein wichtiger Grundbaustein meiner Arbeit. Daher möchte ich bereits gerne mit Kunden arbeiten, die mental bereit sind etwas verändern zu wollen.

Verinnerlichen Sie den einstigen Glaubenssatz von Ghandi:

„Sei die Veränderung, die die Welt sich wünscht!“